Kriegstagebuch 24. November 1941

Panzer im Eis vor Moskau

Dieser PzKpfw III ist ein Opfer der harten winterlichen Bedingungen vor Moskau. Die Besatzung versucht den Panzer mit Hilfe eines Feuers wieder einsatzbereit zu machen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 24. November 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa: Deutsche Truppen erobern Soletschnogorsk, nur 48 km nordwestlich von Moskau.

Seekrieg

Atlantik: Der englische Kreuzer HMS Dunedin wird durch das deutsche U-Boot U 124 vor Pernambuco (Brasilien) versenkt. Dabei werden 300 Besatzungsmitglieder getötet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Gartenbahn Gartenbahn

      Aufbau einer Gartenbahn im Zeit- und Kostenplan. Zu meinem Haus gehört ein relativ großer Garten mit altem Baumbestand. Als Arzt war es mir ein Anliegen für meine Patienten – und […]

    • Serbische Armee 1914-18

      Die Armee von Serbien und Montenegro im Ersten Weltkrieg von 1914-1918 – Uniformen, Stärke, Organisation. Serbische Armee Österreich-Ungarn erklärte Serbien am 28. Juli 1914 den Krieg. Obwohl Russland in den […]

    • M3 in Panzerfabrik Detroit US-Rüstungsproduktion

      Die Amerikanische Rüstungsproduktion nach Waffengattung während des Zweiten Weltkriegs 1939 bis 1945. Rohstoffbedarf, Umstellung der Industrie von zivile auf militärische Güter und die Flugzeug-Industrie. Die entscheidende Schlacht des Zweiten Weltkrieges […]