Kriegstagebuch 24. Mai 1945

eichen von zwei Fallschirmjäger der 1. Japanischen Überfall-Brigade

Die Leichen von zwei Fallschirmjäger der 1. japanischen Überfall-Brigade, die einen Angriff aus der Luft auf den Flugplatz Yontan versucht haben. Die Wrackteile des Flugzeugs, welches sie mit Sprengladungen und Granaten zerstört haben, liegen herum. Es gelang ihnen, 8 Jäger zu zerstören und 24 zu beschädigen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 24. Mai 1945:

Okinawa

9 japanische Bomber-Transporter nähern sich der Insel (8 gehen verloren). Der Überlebende macht eine Notlandung mit seinem 12-Mann-Himmelfahrtskommando auf dem Yontan-Flugplatz, welche 8 Flugzeuge sowie Benzin- und Munitionslager zerstören, bevor sie überwältigt werden. Japanischer Gegenangriff auf dem Oboe-Hügel.

Neuguinea

Australische Truppen kreisen Wewak ein, die letzte japanische Hochburg an der Küste.

Besetzte Gebiete

Österreich: Selbstmord von Feldmarschall von Greim, letzter Oberbefehlshaber der Luftwaffe, in Salzburg im Alter von 50 Jahren in einem Krankenhaus.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2018
    MDMDFSS
    « Nov  
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31