Kriegstagebuch 24. März 1919


Lloyd George, Orlando, Clemenceau, Wilson

Die für den Friedensverttag von Versailles verantwortlichen Staatsmänner Lloyd George (Großbritannien), Orlando (Italien), Clemenceau (Frankreich) und Woodrow Wilson (USA).

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 24. März 1919:

Frankreich – Friedensprozess: Der Zehner-Rat wird auf Vorschlag von Lloyd George auf einen Vierer-Rat (Wilson, Lloyd George, Clemenceau, Orlando) reduziert, um den Entwurf des Friedensvertrags zu beschleunigen; erste Sitzung am 25. März.
Schweiz: Der unter britischem Schutz stehende Kaiser Karl kommt über Innsbruck (Besatzungsbereich der italienischen Dritten Armee) an.
Großbritannien: Tee-Preise und Vertrieb von den Kontrollen befreit. 100.000 Bergleute streiken (bis zum 29. März), warten aber auf die nationale Abstimmung über die Königliche Kommission.

Supremacy 1914
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.