Kriegstagebuch 24. Juli 1942

Admiral Dönitz

Admiral Dönitz zeichnet eine erfolgeiche U-Boot-Besatzung aus.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 24. Juli 1942:

Seekrieg

Atlantik: Admiral Dönitz beschreibt in einer Rundfunkansprache aus Berlin die ständig wachsende Bedrohung für seine U-Boot-Operationen durch britische und amerikanische Kriegsschiffe und Flugzeuge, welche ‘immer auf den Fersen unserer U-Boote sind’.

Exil-Regierungen

Jugoslawien: US-Jugoslawische Lend-Lease-Vereinbarung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen