Kriegstagebuch 24. Dezember 1918

Unterhändler mit weißer Parlamentärsflagge

Ein Unterhändler mit weißer Parlamentärsflagge auf dem Weg zu der von Spartakisten und Matrosen besetzen Berliner Reichskanzlei wird am 24. Dezember 1918 von Regierungstruppen kontrolliert.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 24. Dezember 1918:

Naher Osten

Nordsyrien: Die 28. Indische Brigade (7. Division) besetzt Killis und Aintab nördlich von Aleppo, sowie die Bagdad-Bahn.

Heimatfronten

Österreich: Trinksprüche auf den Kaiser in ganz Wien. Der provisorische Präsident Renner sagte vor dem Staatsrat am 22. Dezember, dass die Dynastie noch immer der Mittelpunkt ist.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.