Kriegstagebuch 23. September 1941

De Gaulle trifft Köng Georg VI. von Großbritannien.

De Gaulle trifft Köng Georg VI. von Großbritannien.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 23. September 1941:

Besetzte Gebiete

Frankreich: De Gaulle bildet das frei-französisches National-Komitee.
Die deutschen Behörden in Paris kündigen an, daß alle männlichen Franzosen, welche einem abgeschossenen englischen Piloten helfen oder ihn verstecken, erschossen werden. Französische Frauen, welche sich dem gleichen Verbrechen schuldig machen, werden in ein Konzentrationslager nach Deutschland verschickt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Russische Infanterie mit einem BT-7 Panzer Rote Armee 1939

      Stärke und Organisation der russischen Streitkräfte 1939. Die Rote Armee, Luftwaffe und Flotte im Winterkrieg gegen Finnland. Die Rote Armee zu Beginn des Zweiten Weltkriegs In den Jahren 1939 bis […]

    • Dirlewangers Männer Waffen-SS-Divisionen 33-38

      Befehlshaber, Aufstellung, Einsätze, Ende, Infanterie-Stärke und Panzerausstattung der Waffen-SS-Divisionen 33-38 (ungarische Nr. 3 bis Nibelungen). Einige der hier als ‘Divisionen’ bezeichnete Verbände waren eigentlich nur Brigaden, Regimenter und manchmal nicht […]

    • Serbische Armee 1914-18

      Die Armee von Serbien und Montenegro im Ersten Weltkrieg von 1914-1918 – Uniformen, Stärke, Organisation. Serbische Armee Österreich-Ungarn erklärte Serbien am 28. Juli 1914 den Krieg. Obwohl Russland in den […]