Kriegstagebuch 23. Mai 1943

Focke-Wulf Fw 190A-5 Jagdbomber

Ein Focke-Wulf Fw 190A-5 Jagdbomber des spezialisierten 10.(Jabo)/JG26 rollt beladen mit einer 500-kg-Bombe unter dem Rumpf in Richtung Startbahn zu einem Angriff auf England.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 23. Mai 1943:

Luftkrieg

Großbritannien: Jagdbomber-Angriffe auf Bournemouth und Hastings, Nachtangriff auf Sunderland. Insgesamt 99 Einsätze, wobei 5 Flugzeuge verloren gehen.
Deutschland: 725 RAF-Bomber greifen Dortmund an und werfen 2.042 t Bomben ab.

Seekrieg

Atlantik: 21 deutsche S-Boote beginnen mit intensiven Minenlegeoperationen entlang der englischen Südküste (bis zum 12. Juni). Das deutsche U-Boot U 752 wird durch einen Angriff mit Raketen eines Swordfish-Doppeldeckers beschädigt und muß später selbst versenkt werden.

Heimatfronten

Kanada: Tod von William Aberhart, ‘Social Credit’ (‘Sozialer Kredit’)-Ministerpräsident von Alberta zwischen 1935 und 1942, im Alter von 64 Jahren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.