Kriegstagebuch 23. Februar 1945

Flaggenhissung Mount Suribachi

Hissen der US-Flagge durch Marinesoldaten auf dem Gipfel des Mount Suribachi auf Iwo Jima.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 23. Februar 1945:

Pazifik

Iwo Jima: US-Marines nehmen den Mount Suribachi. Das hissen der US-Flagge wird in der klassische Kriegs-Fotografie von Joe Rosenthal eingefangen.

Ostfront

Polen – die Belagerung von Poznan endet: Schukow nimmt 23.000 Gefangene.

Westfront

Die 1. und 9. US-Armeen greifen über den Fluss Ruhr an (Operation Lumberjack).

Luftkrieg

Europa: Pforzheim (Rheinland) durch 369 RAF-Bomber (12 verloren, darunter der ‘Master Bomber‘ ) zerstört.

Seekrieg

Arktis: SS Henry Bacon versenkt durch Ju 88 Torpedoflugzeuge – letztes alliiertes Schiff, welches durch deutsche Flugzeuge im 2. Weltkrieg versenkt wird.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.