Kriegstagebuch 23. Februar 1941


Der Duce spricht

Der Duce spricht. Benito Mussolini (1883-1945) war der Begründer des ersten faschistischen Regimes in Europa nach seinem erfolgreichen ‘Marsch auf Rom’ im Jahr 1922.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 23. Februar 1941:

Heimatfronten

Italien: Mussolini spricht auf einer faschistischen Kundgebung im Adriano-Theater in Rom: ‘Wir werden bis zum letzten Blutstropfen kämpfen.’ Er versucht, die katastrophalen Niederlagen in den italienischen Feldzügen in Griechenland und Nordafrika zu verharmlosen und nennt zehn Gründe, warum Großbritannien diesen Krieg nicht gewinnen kann und verspricht den ‘Sieg und einen gerechten Frieden’.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Russische Infanterie mit einem BT-7 Panzer Rote Armee 1939

      Stärke und Organisation der russischen Streitkräfte 1939. Die Rote Armee, Luftwaffe und Flotte im Winterkrieg gegen Finnland. Die Rote Armee zu Beginn des Zweiten Weltkriegs In den Jahren 1939 bis […]

    • Russischer Gegenangriff mit Panzerunterstützung Rote Armee 1941

      Stärke und Organisation der Rote Armee beim Unternehmen Barbarossa im Juni 1941. Sowjetische Kriegsgliederung, Divisionen und Ausrüstung, Panzer, Panzerspähwagen, Traktoren und Kettenzugmaschinen. Der Winterkrieg gegen Finnland 1939/40 hatte viele Mängel […]

    • Belgische Armee 1914-18

      Uniformen, Stärke, und Organisation der Armee von Belgien im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 und die Invasion Belgiens. Belgische Armee im Jahr 1914 Belgien lag 1914 direkt im Weg […]

    • 7,5-cm Schnellfeuer-Geschütz M 1897

      Legendäres französisches Schnellfeuer-Feldgeschütz Canon de 75 mle 1897 Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3D-Modell. Canon de 75 mle 1897 Typ: Feldgeschütz. Geschichte Der Anspruch auf eine der berühmtesten […]