Kriegstagebuch 23. Februar 1918

Flieger-As Buddecke

Das deutsche Flieger-As Buddecke flog für die Türken und erhielt den Pour le Merite.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 23. Februar 1918:

Luftkrieg

Mesopotamien: 3 bis 10 Flugzeuge des Royal Flying Corps bombardieren türkische Truppenlager und den Flugplatz im Gebiet von Hit bis zum 27. Februar, was die deutschen Flugzeuge zur Verlegung zurück nach Haditha zwingt.

Westfront

Aisne: Französisch-amerikanischer Überfall über den Fluss Ailette hinweg.

Ostfront

Russland: Die deutschen Friedensbedingungen versteifen sich.
Rumänien: Kühlmann und Czernin treffen in Bukarest an, um mit Rumänien zu verhandeln.
Finnland: Mannerheims ‘karelischer’ Tagesbefehl gegen Lenin. Die Bolschewiki stimmen zu, alle russischen Truppen abzuziehen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.