Kriegstagebuch 23. August 1942

Luftangriff auf Stalingrad

Angriff der deutschen Luftwaffe auf den Ölhafen in Stalingrad.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 23. August 1942:

Luftkrieg

Ostfront: STALINGRAD-TERROR-ANGRIFF: 600 deutsche Bomber, Stukas und als Bomber provisorisch umgerüstete Ju 52-Transportflugzeuge bombardieren die Stadt in der Nacht vom 23. auf den 24. August. Einige Besatzungen fliegen dabei bis zu 3 Einsätze. Brandbomben verursachen riesige Feuersbrünste. Etwa 40.000 Bewohner kommen dabei ums Leben, und viele Tausende mehr fliehen über die Wolga, um in Höhlen und Abwasserleitungen Zuflucht zu finden.

Ostfront

Stalingrad: Deutsche Panzer erreichen nördlich der Stadt das rechte Ufer der Wolga.

Seekrieg

Pazifik: Die Japaner besetzen die zwischen den Marshall-Inseln und Ellice-Inseln liegenden Inseln Nauru und Ocean (26. August).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen