Kriegstagebuch 23. April 1940

Junkers Ju 88

Der neue mittlere Bomber Junkers Ju 88 ist eines der erfolgreichsten Flugzeuge der deutschen Luftwaffe. Rund 15.000 Stück werden davon im Laufe des Krieges gebaut.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 23. April 1940:

Luftkrieg

Deutsche Bomber greifen in der Nacht vom 22. auf den 23. April den englischen Flottenstützpunkt Scapa Flow in Nord-Schottland an.

Heimatfronten

Australien: Ministerpräsident Menzies droht, die Kohlenzechen mit Gewalt wieder zu eröffnen, falls die Bergleute ihren seit sechs Wochen andauernden Streik nicht beenden. Der Streik wird schließlich am 15. Mai durch ein Schiedsgericht beigelegt.
Großbritannien: der zweite Kriegshaushalt wird vom Schatzkanzler Sir John Simon vorgelegt: die Einkommensteuer steigt auf 7s 6d je £, höhere Abgaben auf Bier, Spirituosen und Tabak, höhere Portokosten und die geplante Einführung einer Umsatzsteuer.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen