Kriegstagebuch 23. Oktober 1944

Opfer in Goldap

Die Rote Armee in Ostpreußen: vergewaltigte, verstümmelte und getötete Frauen und Mädchen jedes Alters durch die sowjetische 11. Gardedivision im zurückeroberten Goldap.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 23. Oktober 1944:

Ostfront

Die Russen halten nun eine 137 km lange Frontlinie in Ostpreußen.

Italien

Truppen der 5. US-Armee Truppen erobern den Monte Salvaro.

Luftkrieg

Deutschland: 955 RAF-Flugzeuge werfen 4.538 Tonnen Bomben in der Nacht vom 23./24. Oktober auf die Krupp-Werke in Essen ab. Brandbomben verursachen starke Brände in den großen Halden, welche immer noch seit Ende 1940 schwelen.

Seekrieg

Pazifik: Die japanische Kreuzer Atago, Maya (versenkt) und Takao (beschädigt) werden durch die US-Unterseeboote Dace und Darter vor Palawan (Philippinen) torpediert. Darter läuft dabei auf Grund.

Politik

Großbritannien, USA und die UdSSR erkennen de Gaulles Zivil-Verwaltung als provisorische Regierung von Frankreich an.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031