Kriegstagebuch 22. November 1941

Werner Mölders

Das deutsche Jagdfliegerass Werner Mölders.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 22. November 1941:

Heimatfronten

Deutschland: General Mölders, Jagdflieger-Ass mit 115 Luftsiegen, kommt bei einem Flugzeugunfall in der Nähe von Breslau – auf dem Weg zur Beerdigung von Udet – im Alter von 30 Jahren ums Leben.

Ostfront

Unternehmen Barbarossa: Deutsche Verbände erobern Rostow am Don. Die Stadt muß aber bereits am 28. November aufgegeben werden, da eine neue russische Armee Rostow abzuschneiden droht.

Seekrieg

Atlantik: Der deutsche Hilfskreuzer Atlantis wird durch den englischen Kreuzer HMS Devonshire vor Ascension (Südatlantik) abgefangen und durch die Besatzung selbst versenkt. Atlantis war 622 Tage auf See und hatte 22 Handelsschiffe mit zusammen 146.000 Tonnen versenkt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031