Kriegstagebuch 22. Mai 1940

Fairey Battle-Bomber der englischen RAF

Fairey Battle-Bomber der englischen RAF, durch französische Curtiss Hawk-Jäger geschützt, kurz vor dem Angriff auf deutsche Pontonbrücken.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 22. Mai 1940:

Luftkrieg

Die englische RAF bombardiert deutsche Verbindungslinien und Fähren über den Fluß Maas in der Nähe von Namur und nördlich des Flusses Aisne. Versuchter Luftangriff auf das Kraftwerk in Leipzig in der Nacht vom 22. auf den 23. Mai.

Westfront

Guderians Panzer-Korps stößt nördlich von Abbeville in Richtung Boulogne, Calais and Dünkirchen vor.

Seekrieg

Französische Zerstörer geben Unterstützungsfeuer für die alliierten Streitkräfte in Boulogne.

Heimatfronten

Großbritannien: Emergency Powers Defence Act (Notstands-Verteidigungsgesetz) durch das Parlament angenommen.

Geheimkrieg

Die Code and Cipher School (Codierungs- und Chiffre-Schule) der britischen Regierung knackt den Enigma-Schlüssel der deutschen Luftwaffe vom 20. Mai. Von nun an können die verschlüsselten Nachrichten der deutschen Luftwaffe fast jeden Tag für den Rest des Krieges gelesen werden.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen