Kriegstagebuch 22. Mai 1917

Alexej Brussilow

Alexej Brussilow leitete 1916 die erfolgreich russische Offensive, welche nach ihm benannt wurde.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 22. Mai 1917:

Ostfront

Russland: Kerenski fordert den Rücktritt von Generalstabschef Alexejew und ersetzt ihn durch Brussilow.

Seekrieg

Östliches Mittelmeer: Die britischen Geleitzüge von Malta nach Alexandria beginnen (jeweils 4 Schiffe mit 4 bewaffneten Trawlern als Eskorte; nur 2 Schiffe gehen bis zum 16. Juli verloren).

Heimatfronten

Ungarn: Ministerpräsident Graf Tisza tritt auf des Kaisers Verlangen zurück.
Großbritannien: Es wird ein Mangel von 500.000 Häusern für die Nachkriegszeit geschätzt. Brigade-General Nash folgt auf Sir E. Geddes als Inspektor-General für den Transport.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen