Kriegstagebuch 22. Juni 1940

Hitlers Freudentanz

Hitlers Freudentanz im Führerhauptquartier unmittelbar nach dem Eintreffen der Nachricht, daß Frankreich die Waffenstillstandsbedingungen unterzeichnet hat.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 22. Juni 1940:

Frankreich

WAFFENSTILLSTAND ZWISCHEN FRANKREICH UND DEUTSCHLAND wird in Compiegne zwischen General Keitel (Deutschland) und General Huntziger (Frankreich) unterzeichnet. Die feierliche Unterzeichnung findet in Marschall Fochs altem Eisenbahnwaggon statt, welcher bereits am 11. November 1918 für den Waffenstillstand am Ende des 1. Weltkrieg verwendet wurde.
Die Waffenstillstandsbedingungen lauten derart, daß Deutschland etwa 2/3 des französischen Mutterlandes besetzt – einschließlich der gesamten Kanal- und Atlantik-Küste, aller großen Industriegebiete, Elsaß-Lothringen und Paris. Die französischen Streitkräfte sind zu entwaffnen und aufzulösen, mit Ausnahme einer 100.000 Mann starken Sicherungs- und Verteidigungsarmee. Die französische Flotte ist unter deutscher und italienischer Aufsicht zu entwaffnen und zu demobilisieren, Frankreich trägt die Kosten der deutschen Besatzung. Alle französischen Kriegsgefangenen bleiben solange in Deutschland, bis ein Friedensvertrag unterzeichnet ist.
Drei französische Armeen mit 400.000 Mann kapitulieren im Vogesen-Kessel, westlich der Maginot-Linie. Die Deutschen besetzen Lorient.

Siehe auch: Stärke und Organisation der l’ Armee de l’ Armistice von Vichy-Frankreich

Luftkrieg

Dreimotorige italienische SM81-Bomber greifen in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni Alexandria in Ägypten an (25 Opfer).

Seekrieg

Atlantik: Das deutsche U-Boot U 46 greift die englische Flotte Force H an, während diese gegen Stürme in Hurrikan-Stärke auf ihrem Weg von Scapa Flow in Schottland nach Gibraltar im westlichen Mittelmeer ankämpft. Der Flugzeugträger Ark Royal wird dabei wahrscheinlich getroffen, doch die Torpedos explodieren nicht.

Neutrale

Baltische Staaten: Links-Regierungen werden in Estland und Lettland gebildet.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen