Kriegstagebuch 22. Januar 1945

Volksopfer 1945

Zwischen dem 7. und 28. Januar 1945 wird die leidgeprüfte und verarmte deutsche Bevölkerung zum ‘Volksopfer’ aufgerufen, um den Volkssturm ausrüsten zu können.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 22. Januar 1945:

Seekrieg

Nordsee: Deutscher S-Boot-Angriff auf einen alliierten Geleitzug nördlich von Dünkirchen. Die deutsche 8. Schnellboot-Flottille dringt sogar bis in die Themse-Mündung ein.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen