Kriegstagebuch 22. Dezember 1944

Vorgehende deutsche Soldaten Ardennen

Vorgehende deutsche Truppen neben einem ausgefallenen US-Halbkettenpanzer in den Ardennen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 22. Dezember 1944:

Westfront

Ardennen: Die deutschen Truppen machen die letzte Anstrengungen, um die Maas zu erreichen und nach Antwerpen durchbrechen. General McAuliffe, der Kommandeur der 101. US-Luftlandedivision in Bastogne, antwortet auf ein deutsches Kapitulations-Ultimatum mit ‘NUTS!’.

Luftkrieg

Deutschland: 207 RAF-Bomber greifen Pölitz an.

Besetzte Gebiete

Ungarn: Eine provisorische, ungarische Gegenregierung wird auf russisch-besetzten Gebiet gebildet.

Heimatfronten

USA: Tod von Harry Langdon, einem Stummfilmstar, im Alter von 60 Jahren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.