Kriegstagebuch 22. Dezember 1914

MG-Team Indisches Korps

Soldaten des Indischen Korps feuern mit einem Hotchkiss Mk I Maschinengewehr hinter einem Schutzwall in Flandern.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 22. Dezember 1914:

Westfront

Flandern: Das britische I. Korps entlastet das Indische Korps und nimmt etwas von dem deutschen Druck bei Givenchy. Am nächsten Tag können die verlorenen Schützengräben zurückgewonnen werden.
Champagne: Das französische I. Korps gewinnt etwas an Boden in der Nähe der Beausejour-Farm.

Afrikanische Fronten

Südafrika: Maritz Rebellentruppen greifen loyal zur britischen Krone stehende Buren an und besiegen diese.

Heimatfronten

Frankreich: Ministerpräsident Vivianis Rede über die Kriegssituation. Die Abgeordnetenkammer stimmt neuen Kriegskrediten am 26. Dezember zu.
Großbritannien: Die Kriegskosten belaufen sich nun auf 14,5 Millionen Britische Pfund je Woche.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.