Kriegstagebuch 22. Dezember 1914

MG-Team Indisches Korps

Soldaten des Indischen Korps feuern mit einem Hotchkiss Mk I Maschinengewehr hinter einem Schutzwall in Flandern.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 22. Dezember 1914:

Westfront

Flandern: Das britische I. Korps entlastet das Indische Korps und nimmt etwas von dem deutschen Druck bei Givenchy. Am nächsten Tag können die verlorenen Schützengräben zurückgewonnen werden.
Champagne: Das französische I. Korps gewinnt etwas an Boden in der Nähe der Beausejour-Farm.

Afrikanische Fronten

Südafrika: Maritz Rebellentruppen greifen loyal zur britischen Krone stehende Buren an und besiegen diese.

Heimatfronten

Frankreich: Ministerpräsident Vivianis Rede über die Kriegssituation. Die Abgeordnetenkammer stimmt neuen Kriegskrediten am 26. Dezember zu.
Großbritannien: Die Kriegskosten belaufen sich nun auf 14,5 Millionen Britische Pfund je Woche.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen