Kriegstagebuch 22. August 1915

deutsches kleines Küsten-Torpedoboot der A-Klasse

Eine deutsches kleines Küsten-Torpedoboot der A-Klasse, welche während des Jahres 1915 in Bauabschnitten nach Antwerpen transportiert und dort zusammengebaut wurden.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 22. August 1915:

Seekrieg

Nordsee: In der Nacht von 22./23. August versenken 2 französische Zerstörer das deutsche Küsten-Torpedoboot A15 in der Nähe von Ostende.

Westfront

Vogesen: Zu den französischen Geländegewinnen gehören deutsche Schützengräben auf dem Tingenkopf und Barrenkopf.

Ostfront

Pripet-Sümpfe: Die österreich-ungarische Vierte Armee besetzt Kovel.
Polen: Die russischen Truppen räumen Osovyets und sprengen die dortigen Verteidigungsstellungen.

Afrikanische Fronten

Westafrika: Rebellion in Dahomey gegen die Franzosen (bis zum 15. Februar 1916).

Heimatfronten

Italien: Munitions-Vorschriften und Munitions-Ausschüsse gebildet.
Russland: Ein progressiver Abgeordnetenblock wird in der Duma gebildet.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen