Kriegstagebuch 22. April 1945

Sturmowik über Berlin

Bild von dieserm Tag: russische Il-2M3 Stormowik Schlachtflugzeuge über der Spree in Berlin.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 22. April 1945:

Ostfront

Schlacht um Berlin: Russische Truppen erobern Weißensee. Hitler beschließt, in Berlin zu bleiben.

Italien

Die 5. US-Armee erreicht den Fluß Po bei Ostiglia.

Westfront

Die 7. US-Armee erobert eine Brücke über die Donau bei Dillingen. Patton stößt in Richtung Regensburg vor.

Okinawa

‘Task Force Bradford’ (Brigade-General Bradford) gebildet, um die starken japanische Kräfte auf dem Kakasu-Rücken zu beseitigen.

Politik

Deutschland: Himmler trifft Bernadotte vom Schwedischen Roten Kreuz und ersucht ihn, Waffenstillstandsverhandlungen mit Großbritannien und den USA einzuleiten. Das Angebot wird von den Westalliierten am 27. April abgelehnt und publik gemacht.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen