Kriegstagebuch 22. April 1944

Amerikaner landen bei Hollandia

Amerikaner landen bei Hollandia. LVT’s fahren in Richtung Strand während die Kreuzer Boise und Phoenix Feuerschutz geben.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 22. April 1944:

Seekrieg

Pazifik: DIE AMERIKANER LANDEN BEI HOLLANDIA und Aitape, an der Nordküste von Neuguinea. 52.000 Mann in 113 Schiffen werden durch die 5. und 7. US-Flotte gesichert.

Ostasien

China: Die Japaner erobern Tschengsien (Provinz Honan).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.