Kriegstagebuch 21. September 1940

sinkender Frachter

Ein deutsches U-Boot hat ein Frachtschiff versenkt.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 21. September 1940:

Seekrieg

Die deutsche Invasionsflotte in den Kanalhäfen umfasst zu diesem Zeitpunkt 155 Dampfer, 1.277 Transport- und Lastkähne, 471 Schlepper und 1.161 Motorboote.
Das deutsche U-Boot U 100 versenkt innerhalb von 4 Stunden 7 Schiffe aus dem Konvoi HX.72. Insgesamt werden 12 von 41 Schiffen aus dem Konvoi versenkt.

Luftkrieg

West-Ägypten: Die englische RAF bombardiert das italienisch-besetzte Sidi Barrani.

Heimatfronten

Australien: Allgemeine Wahlen, wobei die Ergebisse am 11. Oktober bekanntgegeben werden: United Australia Party 24 Sitze, Country Party (koaliert mit UAP) 14 Sitze, Labour 32 Sitze, nicht-kommunistische Labour 4 Sitze. Ministerpräsident Robert Menzies hat seine persönliche Mehrheit verachtfacht, obwohl er fünf Gegenkandidaten hatte.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.