Kriegstagebuch 21. Mai 1945

Japanischer Junge als Freiwilliger

Dieser japanische Junge wäre als Freiwilliger dazu gedrängt worden, im Falle einer US-Invasion des Heimatlandes in die Schlacht geworfen zu werden.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 21. Mai 1945:

Heimatfronten

Japan: 2 Millionen Studenten werden im ‘Studenten-Verteidigungs-Korps’ mobilisiert.
USA: Humphrey Bogart heiratet Lauren Bacall.

Okinawa

Amerikanische Truppen nehmen den Sugar Hill und hebeln damit die rechte Flanke der Shuri-Linie aus. Die Japaner beschließen, sich weiter nach Süden zurückziehen.

Besetzte Gebiete

Deutschland: Heinrich Himmler wird von britischen Truppen in Bremervörde verhaftet, wo er als verkleideter Handlungsreisender untergetaucht war.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen