Kriegstagebuch 21. Juni 1944


P-51B neben Formation B-17G

Ein P-51B Mustang Begleitjäger neben einer Formation aus B-17G Fliegenden Festung.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 21. Juni 1944:

Luftkrieg

Deutschland: 2,500 USAAF-Bomber greifen Berlin und Umgebung an und werfen 2,000 t Bomben ab.

Ostfront

Nordabschnitt: Die russische 7. Armee greift über den Fluss Swir an – zwischen dem Ladoga- und Onega-See.

Westfront

Normandie: US-Ultimatum an die deutsche Garnison von Cherbourg.

Seekrieg

Mittelmeer: Englische und italienische Ein-Mann-Torpedos versenken den Kreuzer Bolzano in La Spezia.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.