Kriegstagebuch 21. April 1945

Katjuscha beschiesst Berlin

Russische Stalinorgel BM-13N Katjuscha beschiesst Berlin.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 21. April 1945:

Ostfront

Schlacht um Berlin: Schukows Truppen dringen in die Vororte ein. Konejews 1. Ukrainische Front greift nördlich von Dresden an.

Westfront

Französische Soldaten besetzen Stuttgart.

Italien

Die Alliierten erobern Bologna. General Mark Clark gibt als Tagesbefehl heraus: ‘(Wir) stehen nun im Tor zur Po-Ebene und sind bereit, die Deutschen zu vernichten, welche weiterhin Norditalien versklaven und ausnutzen.’

Okinawa

Die Amerikaner sichern Ie Shima nach 6-tägiger Schlacht. Verluste: 4706 Japaner; 1100 Amerikaner.

Politik

Die russische Regierung und das polnische ‘Lublin’-Kommitee (Kommunisten) unterzeichnen einen 20-Jahre-Beistandspakt.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Sep    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031