Kriegstagebuch 20. Oktober 1941

Kolonnen russischer Kriegsgefangener

Schier endlose Kolonnen russischer Kriegsgefangener bewegen sich nach den Kesselschlachten von Wjasma und Brjansk westwärts.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 20. Oktober 1941:

Seekrieg

Mittelmeer: Die italienischen Torpedoboote Aldebaran und Altair sinken in der Nacht vom 20. auf den 21. Oktober vor Athen in einem Minenfeld, welches vom Unterseeboot Rorqual gelegt wurde.

Verluste in den Kesselschlachten von Wjasma und Brjansk
vernichtete Divisionen Tote und Verwundete Kriegsgefangene Kanonen Panzer
Russen 70-80 unbekannt673.0005.1421.242
Deutscheetwa 50.000 - ? ?
Supremacy 1914
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Rommel besichtigt die 21. Panzer-Division 21. Panzer-Division im Westen

      Teil II: Neuaufstellung der 21. Panzer-Division und Einsatz im Westen und Osten 1943-1945. Neuaufstellung 1943 Kurz nach ihrem Untergang in Tunesien wurde die 21. Panzer-Division jedoch in der Normandie in […]

    • 3D-Modell Maschinenpistole MP38 MP 38

      Deutsche Maschinenpistolen MP 38 aus dem Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Maschinenpistole MP 38 Typ: Maschinenpistolen. Geschichte: Nach den Erfahrungen im Spanischen Bürgerkrieg entschied die deutsche […]

    • Werbeplakat Waffen-SS SS im Krieg

      Die Waffen-SS im Krieg (Teil II). Einsätze, Stärke und Verluste der Waffen-SS-Divisionen. hier zu Teil I von der Waffen-SS: Aufstellung, Kriegsverbrechen und Kampfleistung. Die SS-Verfügungstruppe (seit April 1940 als Waffen-SS […]