Currently set to No Index

Kriegstagebuch 20. Oktober 1941


Kolonnen russischer Kriegsgefangener
Schier endlose Kolonnen russischer Kriegsgefangener bewegen sich nach den Kesselschlachten von Wjasma und Brjansk westwärts.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 20. Oktober 1941:

Seekrieg

Mittelmeer: Die italienischen Torpedoboote Aldebaran und Altair sinken in der Nacht vom 20. auf den 21. Oktober vor Athen in einem Minenfeld, welches vom Unterseeboot Rorqual gelegt wurde.

[tableX caption=”Verluste in den Kesselschlachten von Wjasma und Brjansk ” colwidth=”25|15|15|15|15|15″ colalign=”left|center|center|center|cnter|center”]
, vernichtete Divisionen, Tote und Verwundete, Kriegsgefangene, Kanonen, Panzer
Russen, 70-80 , unbekannt, “673.000”, “5.142”, “1.242”
Deutsche, – , “etwa 50.000”, -, ?, ?
[/tableX]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top