Kriegstagebuch 20. Januar 1944

deutsches Marine-Ferngeschütz

Das Rohr eines deutschen Marine-Ferngeschützes zeigt in Richtung Ärmelkanal und Südengland.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 20. Januar 1944:

Seekrieg

Ärmelkanal: Englische Ferngeschütze versenken den deutschen Blockadebrecher Münsterland vor Kap Gris Nez. Deutsche Ferngeschütze beschießen Dover, Deal, Folkestone und Ramsgate.

Mittelmeer-Raum

Italien: US-Streitkräfte erreichen den Fluß Rapido.

Luftkrieg

Deutschland: 697 RAF-Bomber greifen Berlin (2.300 t Bomben) und Kiel ab.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Truppen der ungarischen 2. Armee auf dem Marsch Ungarische Streitkräfte 1942

      Stärke und Organisation der Armee und Luftwaffe von Ungarn im Jahr 1942. Kriegsgliederung an der Ostfront, Divisionen, Ausrüstung und Flugzeuge. Ungarische Armee Im Frühjahr 1942 forderten die Deutschen mehr Truppen […]

    • Macchi C.205V Veltro. Macchi C.205V Veltro

      Macchi C.205V Veltro, bestes italienisches Jagdflugzeug im 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Macchi C205V Veltro Typ: Jagdflugzeug. Geschichte: Die Entwicklung des besten italienischen Jagdflugzeuges des […]

    • Messerschmitt Bf 109 E-4/Trop Jagdflugzeuge Bf 109 Emil

      Messerschmitt Bf 109 Emil aus dem Blitzkrieg und der Schlacht um England, das Jagdflugzeug der Superlative. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Messerschmitt Bf 109 E und T Typ: […]