Kriegstagebuch 20. Februar 1917

Spenden für Kriegswaisen

Ein ungarisches Plakat ruft zu Spenden für Kriegswaisen auf.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 20. Februar 1917:

Geheimkrieg

Österreich-Ungarn: Eine Note lädt Prinz Sixtus nach Wien für Friedensgespräche ein. Kaiser Karl weist auf einen möglichen Seperat-Frieden hin.

Naher Osten

Arabien – Erster großer Überfall auf die Hejaz-Eisenbahn: 50 Araber unter Hauptmann Garland aus Wejh sprengen Motor und Brücke in Toweira.
Sinai: Ein britischer Überraschungsangriff nimmt türkusche Posten bei Nakhi und Bir-el-Hassana.

Seekrieg

Westliches Mittelmeer: Der französische Kreuzer-Minenleger Cassini sinkt auf einer Mine von UC 35 in der Bonifacio-Strasse.

Neutrale

USA: Wilson bittet um Befugnisse vom Kongress.

KretaTipp
Bookmark the permalink.

Leave a Reply