Kriegstagebuch 2. Oktober 1940


Bf 109 E-4/B

Messerschmitt Bf 109 E-4/B mit einer SC-250 (250 kg) Bombe unter dem Rumpf als Jagdbomber.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 2. Oktober 1940:

Luftkrieg

Zahlreiche Luftangriffe auf das südöstliche England durch hochfliegende Bf 109E Jagdbomber. Spitfire-Jäger fangen die meisten Angriffe ab, aber einige Bomben fallen auf das südöstliche London. Fliehende Bf 109 werfen im Notwurf ihre Bomben über Küstenortschaften in Kent und Sussex ab.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • P-39 Kingcobra Lend-Lease Flugzeuge Lend-Lease

      Lend-Lease Panzer und Flugzeuge für Russland 1941-1945. Lend-Lease-Panzer Die Rote Armee verwendete eine große Anzahl von Lend-Lease-Panzer und andere gepanzerte Fahrzeuge aus den USA, Großbritannien und Kanada. Insgesamt wurden 22.800 […]

    • Holländische Soldaten mit einem schweren Mörser Holländische Streitkräfte

      Stärke und Organisation der Armee, Luftwaffe und Marine der Niederlande im Mai 1940 Holländische Armee Während des 1. Weltkrieg wurde die Neutralität der Niederlande gewahrt und in den Jahren zwischen […]

    • Serbische Armee 1914-18

      Die Armee von Serbien und Montenegro im 1. Weltkrieg 1914-1918 – Uniformen, Stärke, Organisation. Serbische Armee Österreich-Ungarn erklärte Serbien am 28. Juli 1914 den Krieg. Obwohl Russland in den Krieg […]

    • Vickers-Maschinengewehr Vickers-Maschinengewehr

      Englisches schweres Maschinengewehr Mk I Vickers beider Weltkriege. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Vickers Mk I Typ: schweres Maschinengewehr. Geschichte Großbritannien war unter den ersten Ländern, wo das Maxim-Maschinengewehr […]