Kriegstagebuch 2. März 1943

inkendes bewaffnetes japanisches Truppentransportschiff

Ein sinkendes bewaffnetes japanisches Truppentransportschiff brennt während der Schlacht in der Bismarck-See.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 2. Mörz 1943:

Seekrieg

Pazifik – SCHLACHT IN DER BISMARCK-SEE (2.-5. März): Alliierte Bomber und S-Boote zerschlagen einen großen japanischen Truppen-Geleitzug auf dem Weg nach Lae (Neuguinea). 8 Transportschiffe und 4 Zerstörer sinken, 6.000 Japaner kommen ums Leben. 6 alliierte Flugzeuge gehen verloren.

Ostfront

Südabschnitt: Deutsche Panzertruppen vernichten vom 2.-4. März die russische 3. Tank-Armee in der Nähe von Charkow.
Mussolini kündigt in seinem Tagesbefehl die Rückkehr des italienischen Expeditionskorps (Corpo Spedizionario Italiano) an, ‘um sich auszuruhen und die Reihen wieder aufzufüllen.’

Luftkrieg

Pazifik: Spitfire-Jäger fangen japanische Bomber über Darwin ab und überraschen die Angreifer. 6 der 15 Bomber werden abgeschossen.


Produkte von Amazon.de

    Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.