Kriegstagebuch 2. März 1918

Deutsche Truppen landen auf den Aaland-Inseln

Deutsche Truppen landen auf den Aaland-Inseln an.

strongKriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 2. März 1918:

Seekrieg

Ostsee: Deutsche Landungen auf den Aaland-Inseln durch 900 Jäger, welche aus Danzig heran transportiert wurden.

Ostfront

UdSSR: Trotzki befiehlt die Demobilisierung der alten russische Armee.
Ukraine: Linsingen erobert Kiew.
Finnland: 900 deutsche Truppen besetzen die Aaland-Inseln (am 28. Februar von Danzig ausgelaufen) und sind bereit zu intervenieren, was bei Mannherheim einen Wutanfall auslöst, aber er kann von einem Rücktritt abgebracht werden.

Naher Osten

Palästina: Die 53. Walisische Division rückt in der Nacht 3.000 Meter entlang der Straße Jerusalem-Nablus vor (und in der Nacht vom 6. März).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.