Kriegstagebuch 2. März 1918

Deutsche Truppen landen auf den Aaland-Inseln

Deutsche Truppen landen auf den Aaland-Inseln an.

strongKriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 2. März 1918:

Seekrieg

Ostsee: Deutsche Landungen auf den Aaland-Inseln durch 900 Jäger, welche aus Danzig heran transportiert wurden.

Ostfront

UdSSR: Trotzki befiehlt die Demobilisierung der alten russische Armee.
Ukraine: Linsingen erobert Kiew.
Finnland: 900 deutsche Truppen besetzen die Aaland-Inseln (am 28. Februar von Danzig ausgelaufen) und sind bereit zu intervenieren, was bei Mannherheim einen Wutanfall auslöst, aber er kann von einem Rücktritt abgebracht werden.

Naher Osten

Palästina: Die 53. Walisische Division rückt in der Nacht 3.000 Meter entlang der Straße Jerusalem-Nablus vor (und in der Nacht vom 6. März).


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen