Kriegstagebuch 2. Juni 1918

Hermann Göring mit dem Pour le Merite

Hermann Göring mit dem Pour le Merite (Blauen Max) um den Hals.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 2. Juni 1918:

Luftkrieg

Westfront: Oberleutnant Göring wird mit dem Pour le Merite ausgezeichnet. Die Deutschen melden 38 alliierte Flugzeuge für den Verlust von 17 eigenen abgeschossen zu haben.

Westfront

USA: Pershing fordert im Juni und Juli monatlich 250.000 Mann an.
Marne: Französischer Gegenangriff zwischen Ourcq und Marne, welcher Faverolles am 3. Juni zurückerobert.

Seekrieg

Beim Obersten Alliierten Kriegsrat verkündet Admiral Revel mit Stolz, dass kein größeres italienisches Kriegsschiff den Hafen in den letzten 6 Monaten verlassen hat und keine Verluste entstanden sind ! Die US-Marine hat nun 150 Kriegsschiffe in europäischen Gewässern.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.