Kriegstagebuch 2. Februar 1943

Deutsche Kriegsgefangene der 6. Armee nach dem Ende der Schlacht von Stalingrad

Deutsche Kriegsgefangene der 6. Armee nach dem Ende der Schlacht von Stalingrad. Nur etwa 5.000 werden Deutschland nach dem 2. Weltkrieg wieder sehen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 2. Februar 1943:

Ostfront

SCHLACHT VON STALINGRAD ENDET: 40.000 deutsche Soldaten kapitulierten im ‘Nord-Kessel’. General Rokossowski nimmt Salutschüsse bei der Siegesparade ab.

Gefallen Verwundet Kriegsgefangene
Deutsche 110.500 ca. 50.000 107.500
Russen 750,000+ (plus 250,000 Zivilisten) ? ?

Produkte von Amazon.de


Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.