Kriegstagebuch 2. Februar 1915


Heldentod

Das Formular für eine Todesanzeige 1914, bei welchem noch an einen jubelnden Sieg und den gloriosen Heldentod gedacht wurde.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 2. Februar 1915:

Westfront

Champagne: General Brulard von der französischen 2. Division meldet: ‘Die Einheiten in der vordersten Linie … stehen knietief im Wasser’.
Die geplante Offensive wird verschoben, bis Ablösungen eintreffen.

Ostfront

Karpaten: Das kroatische Regiment in der dortigen österreich-ungarischen Armee büßt 1.828 Mann über Nacht durch Erfrierungen ein.

Südfronten

Herzegowina: Montenegrinische Truppen wehren die österreich-ungarischen Truppen ab.

Naher Osten

Dardanellen: Oberstleutnant Kemal reorganisiert die neue türkische 19. Division bis zum 25. Februar.
Arabien: Türkische Patrouillen dringen in das britische Protektorat von Aden ein.

Politik

Die Alliierten beklagen griechische, serbische und montenegrinischen Interventionen in Albanien. Spanien bekräftigt seine Neutralität.
Japanisch-chinesische Konferenz über die 21 Forderungen an China.

Besetzte Gebiete

Belgien: Die Untergrund-Wochenzeitung La Libre Belge erscheint von nun an wöchentlich für die Dauer des Krieges. Die deutschen Provinz-Gouverneure erhalten am 5. Februar uneingeschränkte Vollmachten.

Neutrale

USA: Der Deutsche Werner Horn versucht die Eisenbahnbrücke der Canadian Pacific bei Vanceboro im Bundesstaat Maine zu sprengen und wird verhaftet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Mündungsfeuer Schpagin PPS-41

      Maschinenpistole Modell 1941 Schpagin PPS-41 (Teil II) Herstellung, Einsatz, Bilder, Video und 3d-Modell. hier zu Teil I der PPS-41 Herstellung und Einsatz der Schpagin PPS-41 Für die Maschinenpistole Schpagin PPS-41 […]

    • Deutsche Infanterie marschiert zur Frühjahrsoffensive 1918 Deutsche Kampfkraft

      Deutsche Kampfkraft im Ersten Weltkrieg Im Ersten Weltkrieg boten die deutschen Streitkräfte insgesamt 11 Millionen Mann auf und erlitten fast genau 6 Millionen Mann Verluste. Die Aliierten boten nur gegen […]

    • Simonow-Gewehr Tokarew-Gewehre

      Sowjetisches vollautomatisches Gewehr Simonow AVS-36 und Selbstladegewehre Tokarew SVT-38, SVT-40. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. AVS-36, SVT-38 und SVT-40 Typ: Vollautomatisches Gewehr bzw Selbstladegewehr. Geschichte In der Sowjetunion wurde […]

    • 3d-Modell frühe P-47 Thunderbolt P-47 Thunderbolt

      Republic P-47 Thunderbolt, Langstrecken-Begleitjäger und Jagdbomber. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Republic P-47 Thunderbolt Typ: US-Jäger, Begleitjäger und Jagdbomber. Razorback Die Thunderbolt war ein in der Rolle […]