Kriegstagebuch 2. Dezember 1941

Verteidigen wir Moskau

Russisches Propagandaplakat mit dem Aufruf ‘Verteidigen wir Moskau’.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 2. Dezember 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa: Eine Abteilung deutscher Infanteristen erreicht die Khimki-Straßenbahnhaltestelle, von der es nur noch 19 Kilometer bis zum Zentrum von Moskau sind. Sie werden jedoch von russischen Arbeiter-Milizen (Opolchenie) zurückgeworfen.

Seekrieg

Pazifik: Die ‘Force Z‘ aus dem Schlachtschiff Prince of Wales, dem Schlachtkreuzer Repulse und 4 Zerstörern läuft in Singapur ein. Die geplante Einbeziehung des Flugzeugträger Indomitable kommt wegen einer Havarie nicht zustande.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.