Kriegstagebuch 2. August 1945

Attlee, Truman, Stalin in Potsdam

Von Hitlers großen Gegnern ist auf der Konferenz von Potsdam schließlich nur noch Stalin (rechts) übrig geblieben. Roosevelt war noch vor Kriegsende gestorben und Churchill wurde im Juli 1945 abgewählt. An ihre Stelle traten Truman (Mitte) und der britische Labour-Chef Attlee (links).

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 2. August 1945:

Politik

Attlee, Truman und Stalin einigen sich in Potsdam darauf, harte Maßnahmen gegen die deutsche Industriekapazität zu ergreifen. Russland annektiert Ostpreußen und Polen erhält die deutschen Ostgebiete.

Heimatfronten

Italien: Tod von Pietro Mascagni, des Komponisten von Cavalleria rusticana, im Alter von 81 Jahren.
Großbritannien: König George VI. empfängt US-Präsident Truman an Bord der HMS Renown in Plymouth.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen