Kriegstagebuch 19. September 1914

Britische Royal Marines 1914

Britische Royal Marines im Einsatz bei der Verteidigung von Hafeneinrichtungen.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 19. September 1914:

Westfront

Champagne: Die französisch Fünfte Armee steht bis zum 21. September in Gefechten rund um Reims.

Seekrieg

Nordsee: Eine Brigade der Royal Marines Brigade landet in Dünkirchen, wo zuvor bereits 250 Mann mit Panzerwagen angelandet waren.
Adria: Ein französisches Geschwader beschliesst Cattaro.
Ägypten: Die 3. (Lahore) Division der ‘A’-Einheiten des Indischen Expeditionskorps läuft in Richtung Marseille aus, wo sie am 26. September anlanden.

Luftkrieg

Flandern: Die Luftwaffe der Royal Navy aus Dünkirchen etabliert den Binnenflugplatz Morbecque, 5 km nördlich von Hazebrouck.

Politik

Anglo-Französisch-Garantie für die belgischen Kolonien.

Heimatfronten

Großbritannien: Lloyd George ‘Ramshackle Empire’ Rekrutierungsrede an den London Welsh Fussball-Club.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen