Kriegstagebuch 19. November 1941

Hilfskreuzer Kormoran

Hilfskreuzer Kormoran

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 19. November 1941:

Seekrieg

Indischer Ozean: Seegefecht vor der Shark Bay (ca. 240 km vor der Hai-Bucht, Westaustralien) zwischen dem Hilfskreuzer Kormoran und dem Kreuzer Sydney. Beide Schiffe werden dabei zerstört. Sydney driftet in Flammen eingehüllt davon und verschwindet am Horizont (keine Überlebenden, 645 Tote). Kormoran versenkt sich wegen irreparabler Schäden selbst und 316 Überlebende geraten in australische Kriegsgefangenschaft. Dies ist der einzige Erfolg eines Hilfskreuzers gegen ein reguläres Kriegsschiff.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen