Kriegstagebuch 19. Juni 1916

Nieuport-Eindecker

Ein Nieuport-Eindecker aus der Vorkriegszeit.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 19. Juni 1916:

Luftkrieg

Deutschland – Französischer Flugblätter-Abwurf über Berlin: Leutnant Marchal fliegt mit einem speziell präparierten Nieuport-Eindecker von Nancy aus über die deutsche Hauptstadt und wirft Flugblätter ab, welche die Kriegsschuld den deutschen und österreich-ungarischen Kaiserhäusern zuschreiben. Er landet anschließend in Kolm in Polen und wird Kriegsgefangener der Österreicher, kann aber am 19./20. Juni entkommen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen