Kriegstagebuch 19. Januar 1917


englische Munitionsfabrik

So sah es in einer englischen Munitionsfabrik aus.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 19. Januar 1917:

Heimatfronten

Großbritannien: Explosion der Munitionsfabrik von Silvertown (Ost-London), wobei 69 Menschen getötet und 400 verletzt werden. Die Explosion ist bis nach Salisbury (Wilts.) zu hören.

Naher Osten

Mesopotamien: Die 3. indische Division hat Khadalri Bend (am Südufer des Tigris unterhalb von Kut) gesäubert – für 1.639 Mann Verluste seit dem 9. Januar.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • PPSh-1941G mit Munitionstasche PPSh

      Russische Maschinenpistole PPSh-1941G aus dem 2. Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. PPSh-41 G Typ: Maschinenpistole. Geschichte: Die Russen sammelten ihre ersten Erfahrungen mit Maschinenpistolen im spanischen […]

    • französische schwere Kampfpanzer Char B1 Französische Streitkräfte 1940

      Stärke und Organisation der Armee und Luftwaffe von Frankreich im Mai 1940. Französische Armee De deutsche Offensive begann am 10. Mai 1940 durch die Überflügelung der Maginot-Linie durch einen für […]

    • Das neue Supremacy 1914

      Das Free-To-Play Browser-Strategiespiel Supremacy 1914 glänzt mit neuer Grafik und Menüs. https://youtu.be/CqNFAHJ-jFo Stand der Informationen: Mai 2019. Supremacy 1914 hat vor kurzem eine ‘Komplett-Renovierung’ erhalten, welche die doch zwischenzeitlich etwas […]

    • deutsche Infanterie marschiert nach Russland hinein Wehrmacht Kriegsgliederung Unternehmen Barbarossa

      Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht kurz nach Beginn des Unternehmens Barbarossa vom 27. Juni 1941 abends. Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht fünf Tage nach Beginn von Unternehmen Barbarossa. Der angegebene Panzerbestand in […]