Kriegstagebuch 19. Februar 1917

Das entschlüsselte Zimmermann-Telegramm

Das entschlüsselte Zimmermann-Telegramm an den deutschen Botschafter in Mexiko.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 19. Februar 1917:

Geheimkrieg

Großbritannien: Room 40 der Royal Navy entschlüsselt das Zimmermann-Telegramm mit vollständigen Text und gibt es an die US-Botschaft weiter. Balfour gibt Hall am 20. Februar freie Hand für eine Veröffentlichung.

Westfront

Flandern: Britische Soldaten nehmen 114 deutsche Kriegsgefangene bei einem Grabenüberfall östlich von Ypern.
Somme: Deutsche Soldaten mit Flammenwerfern nehmen einen britischen Posten mit 30 Kriegsgefangenen südlich von Le Transloy ein.

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Das NRFF verwickelt Krauts Nachhut bei Litembo in ein Gefecht und Hauptmann Wintgens 500 Mann mit 3 Kanonen und 13 MGs retten in der Nähe von Tandala diesen Posten. Anschließend unternimmt Wintgens auf eigene Faust einen Marsch in Richtung Norden bis zum 2. Oktober.

Praxisbahn
Bookmark the permalink.

Leave a Reply