Kriegstagebuch 18. September 1941

Schlachtschiff Petropawlowsk

Das russische Schlachtschiff Petropawlowsk wurde bereits 1915 fertiggestellt.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 18. September 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa, Belagerung von Leningrad: Durch deutsches Artillerie-Feuer wird das russische Schlachtschiff Petropawlowsk im Hafen von Kronstadt schwer beschädigt.

Seekrieg

Mittelmeer: Die italienischen Truppentransporter Neptunia und Oceania (beide 19.500 t) werden im zentralen Mittelmeer durch das englische U-Boot HMS Upholder versenkt. Dabei ertrinken 384 Mann.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen