Kriegstagebuch 18. September 1939


Rotarmist bewacht polnisches Flugzeug

Foto von diesem Tag: ein Rotarmist bewacht ein bei Rowno in Ostpolen von russischen Jägern auf dem Weg nach Rumänien abgeschossenes polnisches Verbindungsflugzeug PWS.26.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 18. September 1939:

Polen

Die russischen Streitkräfte sind nun 100 km nach Polen eingedrungen. So gut wie kein Widerstand.

Seekrieg

Atlantik: Frachtschiff Kensington Court wird durch ein deutsches U-Boot beschossen und versenkt. Zwei Sunderland-Flugboote der RAF retten 34 Mann der Besatzung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Griechische Soldaten 1940/41 Griechische Streitkräfte 1940-41

      Stärke und Organisation der Streitkräfte von Griechenland 1940 bis 1941 im Krieg gegen Italien und Deutschland im Balkanfeldzug. Von 1938 bis zum deutschen Angriff 1941 war Griechenland eine konstitutionelle Monarchie […]

    • Britische Infanterie tritt an der Somme zum Angriff aus ihren Gräben an Schlacht-Ergebnisse 1. Weltkrieg

      Ergebnisse und Statistiken zu 15 Schlachten des Ersten Weltkriegs und die Somme-Schlacht der Maschinengewehre. Die nachfolgenden Tabellen geben komprimiert möglichst exakte Angaben über fünfzehn Schlachten des 1. Weltkriegs mit deutscher […]

    • Panzerschiff Admiral Graf Spee Deutsche Kriegsmarine bei Kriegsausbruch 1939

      Die deutsche Kriegsmarine bei Ausbruch des 2. Weltkrieg im September 1939. hier zu Teil I: Flotten 1939 DEUTSCHE KRIEGSMARINE Der Vertrag von Versailles begrenzte strikt die Größe der deutschen Kriegsmarine […]

    • 3D-Modell T-34/85 T-34-85

      Russischer mittlerer Kampfpanzer T-34 Modell 1944 mit 85-mm-Kanone. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. hier zum Vorgängermodell T-34 Modell 1943 T-34/85 Typ: Russischer mittlerer Kampfpanzer. Geschichte: Nachdem die Unfähigkeit […]