Kriegstagebuch 18. Oktober 1941


StuG im Schlamm vor Moskau

Deutsche Soldaten versuchen ein Sturmgeschütz aus dem Schlamm zu befreien.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 18. Oktober 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa: Schnee, Matsch und Schlamm behindern schwerwiegend den deutschen Vorstoß auf Moskau.

Neutrale

Japan: GENERAL TOJO BILDET NEUES KABINETT. Togo wird Außenminister.

Besetzte Gebiete

Russland: Rumänien annektiert das besetzte sowjetische Territorium zwischen den Flüssen Dnjestr und Bug als ‘Transnistrien’.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • SS-Brigade Langemarck Waffen-SS-Divisionen 26-32

      Befehlshaber, Aufstellung, Einsätze, Ende, Infanterie-Stärke und Panzerausstattung der Waffen-SS-Divisionen 26-32 (ungarische Nr. 2 bis 30. Januar). Einige der auf dieser Seite aufgelisteten Waffen-SS-Divisionen bestanden letztlich nur auf dem Papier, da […]

    • Simonow-Gewehr Tokarew-Gewehre

      Sowjetisches vollautomatisches Gewehr Simonow AVS-36 und Selbstladegewehre Tokarew SVT-38, SVT-40. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. AVS-36, SVT-38 und SVT-40 Typ: Vollautomatisches Gewehr bzw. Selbstladegewehr. Geschichte In der Sowjetunion wurde […]

    • 3D-Modell De Havilland Vampire DH 100 Vampire

      Englisches Jagdflugzeug mit Strahltriebwerk de Havilland Vampire, schnellster Düsenjäger von 1945. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. de Havilland DH 100 Vampire Typ: englisches Jagdflugzeug mit Strahltriebwerk. Geschichte: […]

    • Herstellung von ZIS3-Feldgeschützen Sowjetische Rüstungsproduktion

      Die sowjetische Rüstungsproduktion im Zweiten Weltkrieg von 1939 bis 1945. Aufstellung der jährlichen russischen (sowjetischen) Rüstungsproduktion nach Waffengattungen und Rüstungsgütern (ohne Munition) sowie ein Vergleich des dafür notwendigen Rohstoffaufkommens. Russische […]