Kriegstagebuch 18. November 1939

Deutsche Magnetmine

Die für Schiffe in flachen Gewässern besonders gefährliche deutsche neue Magnetmine, welche von Flugzeugen abgeworfen wird.
1 = Fallschirmbehälter, 2 = gefalteter Fallschirm, 3 = Magnetnadel, 4 = Behälterverbindung, 5 = Zünder, 6 = ca. 325 kg hochexplosiver Sprengstoff, 7 = Anti-Schlinger-Hörner

Kriegstagebuch für Samstag den 18. November 1939:

Seekrieg

Atlantik: Vier Schiffe werden von neuen deutschen Magnet-Minen vor der englischen Ostküste versenkt. 86 Passagiere des holländischen Passagierschiffes Simon Bolivar kommen dabei ums Leben.

Heimatfronten

Großbritannien: Die IRA läßt vier kleinere Bomben in Geschäftshäusern in London hochgehen.

Besetzte Gebiete

Tschechoslowakei: Das Kriegsrecht wird in Prag ausgerufen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen