Kriegstagebuch 18. Mai 1941

Schlachtschiff Bismarck

Schlachtschiff Bismarck, fotografiert vom Schweren Kreuzer Prinz Eugen, zu Beginn des Unternehmens Rheinübung.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 18. Mai 1941:

Seekrieg

Unternehmen Rheinübung: Schlachtschiff Bismarck und der Schwere Kreuzer Prinz Eugen verlassen Gotenhafen (Ostsee) um Atlantik-Geleitzüge anzugreifen.

Besetzte Gebiete

Jugoslawien: Eine kroatische Delegation trifft in Rom ein, um dem Herzog von Spoleto die Krone anzubieten. Er wird anschließend zum Köng Tomislaw II. von Kroatien ausgerufen, kehrt aber nach einem kurzen Besuch seines neuen ‘Königreich’ nach Italien zurück und verzichtet 1943 auf den Thron.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen