Kriegstagebuch 18. Mai 1940

General Guderian in seiem Befehls-Schützenpanzer

General Guderian, der führende deutsche Panzer-Taktiker und Schöpfer der Panzerwaffe, führt direkt von seinem Befehls-Schützenpanzer während des Frankreichfeldzuges.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 18. Mai 1940:

Westfront

Guderians Panzer erreichen Peronne am Fluß Somme. Hoths Panzer erreichen Cambrai, den Schauplatz des ersten englischen Panzereinsatzes der Geschichte während des Ersten Weltkrieg (1917). Deutsche Truppen erobern Antwerpen.

Seekrieg

Eine schwere Bombe einer Junkers Ju 88 durchschlägt das englische Schlachtschiff Resolution vor Narvik.

Luftkrieg

Deutscher Luftangriff auf Dieppe (Nacht 18/19. Mai).

Heimatfronten

Frankreich: Kabinettsumbildung. Ministerpräsident Reynaud übernimmt auch das Verteidigungsministerium, Daladier wird Außenminister, Marschal Petain kommt von seinem Amt als Botschafter aus Madrid zurück und wird Vize-Ministerpräsident, Mandel wird Innenminister.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031