Kriegstagebuch 18. Januar 1917

britische Zerstörer 'Jackal'

Der britische Zerstörer ‘Jackal’, welcher wie ‘Ferret’ zur I-Klasse von 1911 gehört.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 18. Januar 1917:

Seekrieg

Ärmelkanal: UC 18 torpediert den britischen Zerstörer Ferret, welcher den Treffer schwer beschädigt übersteht und noch zum Minenleger umgebaut werden kann.
Südatlantik: Der Handelszerstörer Wolf legt 29 Minen vor Kap Agulhas in Südafrika. 2 Schiffe sinken und nur 7 Minen werden während des Jahres 1917 geräumt.
Schwarzes Meer: Das russische U-Boot Nervel versenkt einen 3000-Tonnen-Dampfer. 440 Minen werden den Minenfeldern vor dem Bosporus hinzugefügt.

Südfronten

Griechenland: Der britische Militär-Attaché und der Chef-Kontroll-Offizier melden, daß 8.948 griechische Soldaten, 3.132 Lasttiere, 78 Geschütze und 62 MGs auf den Peloponnes im vergangenen Monat zurück überführt wurden.

Mittlerer Osten

Arabien: Feisal beginnt mit seinem endgültigen Marsch auf Wejh.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen